Von der Regierung von Schwaben (Bayern)
  • öffentlich bestellt und beeidigt
  • als Sachverständiger für das
  • Verhalten von Hunden im Hinblick auf
  • Aggressivität und Gefährlichkeit gegenüber Menschen und Tieren
  • Die Gutachten finden Verwendung zur Vorlage bei
  • Gerichten
  • Versicherungen
  • Gemeinden
  • Sicherheitsbehörden und
  • Veterinärämtern
  • Zweck der Gutachten:
  • Erhalt eines sog. Negativzeugnisses
  • Erhalt einer Haltergenehmigung
  • Vorlage bei gerichtlichen und außergerichtlichen Außereinandersetzungen
  • Wertgutachten etc.